Home

Herzlich Willkommen bei den Regio Hummeln e.V. Grenzach-Wyhlen dem Handballverein im Ort

News

  • Die Hummeln zu Gast bei den Löwen – Minispieltag beim TV Zell

    Am 27.11. stand für die Mini-Hummeln der nächste Minispieltag an. Heute wagten sie sich in die Höhle der Mini-Löwen des TV Zell im Wiesental.

    Die Regio Hummeln, die mit ihrem Trainer Marcus Schug und 9 Spielern, freuten sich sehr darüber, dass auch dieses Mal wieder ein Kind dabei war, das erst vor kurzem zu den Regio-Hummeln gestoßen ist und daher sein erstes Turnier überhaupt erleben durfte.

    Um 10 Uhr startete der Spieltag mit einer gemeinsamen Aufwärmrunde aller 12 am Turnier teilnehmenden Mannschaften. Anschließend absolvierten die Teams je 5 Spiele à 8 Minuten, in denen die Minis ihr Können unter Beweis stellen und viele Tore bejubeln konnten. Auch in den Spielpausen war für reichlich Action und Spaß gesorgt, da sich die Kinder an 6 vom TV Zell aufgebauten Spielstationen, wie z.b. Dosenwerfen, Kissenschlacht auf dem Schwebebalken oder am Seil schwingend den Ball in einen Korb werfen, austoben konnten. Besonders stolz sind die Mini-Hummeln auf ihren Mannschaftskameraden Frederik, der beim 7 m-Werfen mit 43 km/h den zweitstärksten Wurf aller Turnierteilnehmer ablieferte.

    Der Höhepunkt des Turniers war wie immer die Siegerehrung, bei der die stolzen Minis unter großem Applaus der anwesenden Zuschauer ihre wohl verdienten Medaillen, eine Urkunde und Gummibärchen überreicht bekamen.

    Die Minis freuen sich schon sehr auf den nächsten Minispieltag beim ESV Weil am Rhein am 11. Dezember, an dem sogar wieder 2 Mannschaften der Regio-Hummeln teilnehmen werden.

     

  • Jugend mit 2 Siegen und 1 Niederlage

    Wesentlich besser als die aktiven machten es die Jugendmannschaften der Regio-Hummeln. Allen voran die weiblich C-Jugend die mit ihrem Sieg gegen HSG Freiburg 2 34:23 weiterhin ungeschlagen die Tabelle anführt.

    Die männliche B-Jugend konnte ihr Spiel nach anfänglichen Problemen, am Ende sourverän gegen SG Waldkirch/Denzlingen 2  mit 31:20 (16:12)  und belegt mit ausgeglichenem Punktekonto einen Mittelfeldplatz in der Tabelle.

    Die gemischte D-Jugend verspielte den Halbzeitvorsprung und musste sich am Ende dem HSV Schopfheim mit 24:27 (15:14) geschlagen geben.

    Ebenfalls im Einsatz war die E-Jugend hier liegen allerdings aktuell die Ergebnisse noch nicht vor.

  • Damen mit knapper Niederlage, Torfestival bei den Herren

    Am frühen Sonntag Abend mussten die Damen gegen die HG Müllheim-Neuenburg ran und verloren knapp mit 30:34 (12:13) . 

    Danach mussten die Herren ran, die Zuschauer sahen ein Torfestival gegen den TV Gundelfingen, was aber daraus resultierte, dass die Hummeln hier einen äusserst schlechten Tag erwischten und mit 34:50 (12:27) untergingen.

  • Handball-Grundschulaktionstag am 18.11.2022

    Der Deutsche Handballbund bietet jährlich einen Grundschulaktionstag an, um Kindern im Grundschulalter den Handballsport näher zu bringen. In diesem Jahr waren auch die Regio Hummeln mit ihrem Sportwart und Mini-Trainer Marcus Schug mit am Start und führten den Aktionstag in Kooperation mit der Bärenfelsschule durch. Die Klassenlehrer der Klassen 2 bis 4, sowie der Familienklassen konnten ihre Klassen zum Aktionstag anmelden. Die Regio-Hummeln haben sich sehr darüber gefreut, dass von dieser Möglichkeit ausgiebig Gebrauch gemacht wurde und 8 Klassen mit insgesamt 172 Kindern am diesjährigen Aktionstag teilgenommen haben.

    Nach einem kurzen Aufwärmprogramm unter Leitung einiger B- und C-Jugendlichen der Regio Hummeln versuchten sich die einzelnen Klassen an 5 verschiedenen, von den jugendlichen Regio Hummeln betreuten, Stationen, in denen die Kinder sich in den Kategorien Werfen & Fangen, Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen und Prellen beweisen und jede Menge Punkte sammeln konnten. Nach Abschluss der 5. Station gab es für alle Klassen auch noch die Gelegenheit, während eines Spiels Handballluft zu schnuppern.  Die Kinder hatten jede Mengen Spaß und waren sehr stolz auf ihre goldenen, silbernen oder bronzenen Hanniballpässe, die sie sich durch das Punktesammeln an den einzelnen Stationen redlich verdient haben.

    Die Regio Hummeln bedanken sich ganz herzlich bei den teilnehmenden Lehrern für die Anmeldung und Kooperation, sowie bei der Direktorin der Bärenfelsschule, Frau Braun, die durch ihre Zustimmung die Durchführung des Handballtages erst möglich gemacht hat. Ein großes Dankeschön geht selbstverständlich auch an die Mitglieder der Regio Hummeln, die beim Aufbau der Stationen und der Durchführung des Grundschulaktionstags mitgewirkt haben.

    Die Regio Hummeln freuen sich schon sehr  auf den Grundschulaktionstag 2023, der hoffentlich auf ebenso großes Interesse stoßen wird und hoffentlich auch an der Lindenschule durchgeführt werden kann, was dieses Jahr aus logistischen Gründen leider nicht möglich war.

  • 2 Siege der Jugend, Aktive verlieren

    Mit Ausnahme der Frauen, mussten alle Mannschaften in Bad Säckingen antreten. Das Duell mit Bad Säckingen konnte dabei insgesamt 2:1 gewonnen werden, wobei auch ein 3:0 möglich gewesen wäre
    Männer:  DJK Säckingen – Regio-Hummeln 35 : 32
    Frauen:  HSV Schopfheim – Regio-Hummeln 30 : 22
    männliche B:Jugend:  DJK Säckingen – Regio-Hummeln 28 : 29
    gemischte D-Jugend:  DJK Säckingen – Regio-Hummeln 14 : 22

    Schon am nächsten Wochenende sind alle Mannschaften wieder im Einsatz, mit Ausnahme der Minis sind alles Mannschaften zu Hause auf der Platte. Los geht es bereits um 9 Uhr mit dem ersten Spiel der E-Jugend. Den Abschluss machen die Herren am Abend um 19:30.